Aus dem Vereinsleben

23.11.2019 Totensonntag

Wieder waren fleißige Hände bereit, zu Ehren unserer verstorbenen Vereinsmitglieder Blumengestecke zu binden. Diese wurden am Totensonntag im Rahmen einer Begehung der Friedhöfe Hoffnungsthal, Zentralfriedhof am Sommerberg, Rösrath und Kleineichen an den Grabstätten niedergelegt. Auch die nicht im näheren örtlichen Umfeld gelegenen Friedhöfe, wie in Bensberg, Pulheim und Köln-Rath, haben wir nicht vergessen.

 

11.11. um 11 Uhr 11 Bergischer Saal im Schloß Eulenbroich

Sie stehen in den Startlöchern

Endlich geht’s los und der erste Auftritt unter den kritischen Augen der sogenannten „Berufskarnevalisten“ ist vorbei. Erste kleine Tränen mussten unterdrückt werden und der Schweiß beim Reden floss in Strömen aus den Handflächen, aber jeder der mal da oben auf den Brettern „welche die karnevalistische Welt“ bedeuten gestanden hat, kann es nachempfinden.

Beim anschließenden gemeinsamen Mittagessen im Restaurant „Kochmühle“ im Möbelhaus Höffner wurden von dem noch  amtierenden Dreigestirn und den gewesenen Tollitäten gute Wünsche mit auf den Weg in die anstehende Session gegeben. Geschenke von den im Karnevalskomitee Rösrath organisierten Vereinen wurden von den Vorsitzenden oder deren Abordnungen überreicht.

Mer kumme vorbei!! Terminvereinbarung unter: mobil 0157 89 71 70 44 oder Dreigestirn2020@doerper-online.de