Backesfest 2015 und 2016

Die „Dörper veranstalteten wieder ihr beliebtes Backesfest unter dem Motto „Backen wie in alter Zeit mit der Dörper Einigkeit“. 

Doch um das Brot so lecker backen zu können, ist viel Vorbereitungarbeit nötig. So muss zum Beispiel der Backes bereits mehrere Tage zuvor (!) mit Feuer vorgeheizt werden. Erst dann erreicht der ,,Ofen“ die richtige Temperatur, die auch über den gesamten Tag zum Backen konstant gehalten werden muss. Das Ergebnis ist ein frisches, sehr leckeres Brot mit einer Knusperkruste. Im Jahr 2012 backte Michael Weiße, der Sohn unserer damaligen Schatzmeisterin Maria Weiße, das Knusperbrot.

Das Fest  im Jahr 2016 wurde gemeinsam mit der Schulpflegschaft der Forsbacher Grundschule durchgeführt, so dass das Fest zu einem Familienfest wurde. Im Jahr 2016 konnte der Bäcker Michael Bartz wie auch im Vorjahr zum Backen von Brot auf alte Art gewonnen werden. Aus über 80 Kilogramm Sauerteig wurden vor Ort unzählige Brotlaibe geformt und in die „Huuv“ geschoben und gebacken. In der Grundschule wurde köstlicher, selbstgemachter Kuchen verkauft,

Doch nicht nur frisch gebackenes Brot mit Zwiebel- oder Griebenschmalz und Kuchen gab es zu essen, es wurde auch gegrillt und Pommes frittiert. So war fur jeden, ob groß oder klein, etwas dabei um den Hunger zu stillen. Passend zum frischen Brot wurden auch selbstgemachte Gewürzöle und Liköre verkauft.

Dursten musste selbstverständlich auch niemand: Neben kühlem Kölsch und Fassbrause gab es für die kleinen Gaste auch Limonade und Wasser. Die Backesfeste dauerten bis in die frühen Abendstunden. Hier erfahren Sie mehr über unseren Backes

Erfahre mehr► 

 

Das nächste Backesfest findet am 15. Juni 2019 ab 13:00 Uhr statt.

Viel Spaß hatten auch die Kinder und jung gebliebene Erwachsene an der Mitfahrgelegenheit auf einem Trike, welches uns freundlicher Weise von der Firma REWACO zur Verfügung gestellt wurde.